Die WHO hat sich das Ziel gesetzt, bis 2020 die Masern auszurotten.

Wir möchten mit dem Studiennetzwerk für integrative Medizin die WHO dabei unterstützen.
Nach den ersten Diskussionen hat sich gezeigt:
Die Masern sind nur eine von 10000 Krankheiten, die wir unserem ärgsten Feind nicht wünschen.
Deshalb haben wir unser Ziel festgelegt, bis 2050 alle Krankheiten auszurotten.

Wenn wir denselben Weg wie die WHO dafür gehen würden, hieße es, dass im Jahr 2050 unsere Kinder ca. 5000 Impfungen bekommen müssten.
Das ist etwas, was wir keinem Kind und keiner Mutter zumuten möchten.

Deshalb beschäftigen wir uns mit den vielen Möglichkeiten, wie wir das Immunsystem und die Intelligenz unseres Körpers so stärken können, dass Krankheiten sich dort nicht mehr einnisten können.

1. Meilenstein bis 2020: Gemeinsam den Riss in unserem Gesundheitssystem heilen 

Das nächste Online-Treffen dazu ist am 11.02.2019 um 19 Uhr. Hier erfährst du mehr darüber.

„Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann – tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.“ (Margaret Mead)

Wer auch immer den Menschen erschaffen hat, hat an alles gedacht.
Er hat nur vergessen eine Bedienungsanleitung für unseren Körper beizulegen.
Wir haben viele Jahrhunderte mit „try and error“ (Versuch und Fehler) herausgefunden, wie unser Körper am besten zu bedienen und zu kontrollieren ist.
Die Ergebnisse dieser Forschungen möchten wir im Jahr der Zusammenarbeit 2019 mit unseren Vorträgen zu euch bringen.
Hier findest du alle Termine, so dass du sie dir im Kalender eintragen kannst.

Schritt 1: Aufwachen aus einer Welt der Krankheiten, der Schmerzen und des Leids

Wir zeigen wie wir uns stärken, so dass wir immer immuner und resilienter werden.
Wir zeigen wie wir die Leidwolken, Schmerzwellen, Krankheitsvorboten und Ansteckungsgefahren bei uns erkennen.
Wir zeigen wie wir uns schützen und was wir tun, wenn sie doch Löcher finden, um bei uns einzudringen.

Schau dir unseren Weg hier im Video an:

Werde Immunsystem-Unterstützer!

Du möchtest mehr dazu wissen und es in dein Weltbild integrieren?

Dann nutze dazu hier unsere Online-Sprechstunde für den Verstand oder werde hier Mitgestalter des Studiennetzwerks.

Hier findest du dann die Zugangslinks zu den Diskussionen der Details:

(Ich brauche noch ein paar Stunden, um die Beiträge dazu fertig zu stellen.
Meine Geschwindigkeit steigert sich, wenn ich merke, dass es dich interessiert und du dabei bist. 😉 )

1. Woran erkenne ich ein gutes Immunsystem?
Im persönlichen Fühlen und nicht durch Blutwerte o.ä.
Wenn der Arzt oder Heilpraktiker meinen Körper besser kennt, als ich selbst, der darin wohnt, ist irgendetwas schief.

2. Wie funktioniert Ansteckung?
Die Erregertheorie, d.h. die Ansteckung über Bakterien/Viren wurde mittlerweile durch Kontrollexperimente widerlegt.
D.h. es wurden auch die gesunden Kinder mituntersucht und dort dieselben Erreger gefunden.
Dadurch stellt sich die Frage, wenn es so nicht geht, wie geht es dann?

3. In 3 Schritten zu einem guten Immunsystem, was gegen alle Krankheiten schützt.
Und das ohne unerwünschte Nebenwirkungen.

4. Wie können wir unsere Selbstbestimmung erhalten?
Wenn dein Körperwille stärker ist als du, wenn der Arzt eine andere Meinung hat oder die WHO zum Krieg aufruft.

5. Was können wir tun, damit unser Kind gesund zur Welt kommt und gesund bleibt?
Wie wir den Schmerz-Teufelskreis zwischen Eltern und Kind durchbrechen können.

Schritt 2: Geld für alle statt für wenige

Lass dich zeitnah über den Newsletter informieren

Dieser Artikel stammt von

Der Autor gibt in diesem Artikel seine Sichtweise wieder, die nicht mit der Sichtweise der anderen Mitglieder des Studiennetzwerks übereinstimmen muss.

Gudrun Dara Müller begleitet als Diplommathematikerin, spirituelle Lehrerin und Heilpraktikerin mit bedingungsloser Liebe zu Gesundheit und Heilung. Chronisch, unheilbar, unmöglich oder Ursache unbekannt gibt es in ihrem Weltbild nicht.
Ihr klarer Verstand lässt sich durch Studien, Statistiken und die Paradoxien des Körpers nicht verwirren. 
In ihrer Praxis Selbstheilungsberatung lädt sie dich ein, die Selbstheilungskräfte deines Körpers zu erforschen und die Magie deines Lebens zu entdecken.
Erfahre hier mehr über sie und ihre Praxis-Angebote.

Gudrun Dara Müller

Diplommathematikerin - Heilpraktikerin, Selbstheilungsberatung

Du hast noch Fragen? Dann hilft fragen 🙂

Dafür gibt es den Kommentarbereich.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hier kannst du dir als Mentor des Studiennetzwerks deinen Partnerlink generieren

Erfahre hier über diesen Link mehr über die Möglichkeit Mentor im Studiennetzwerk zu werden und mit deiner Weiterempfehlung dir dein Gesundheitssparschwein zu füllen. 10 % unserer über diesen Link generierten Einnahmen gehen auf dein Konto. Mehr dazu steht hier

 

Empfehlung

Trage hier deine Digistore-Id ein.

Teile den generierten Promolink und erzähle anderen von dieser Seite.