Das Studiennetzwerk für integrative Medizin bereitet aktuell die Studie vor: „Wie funktioniert Selbstheilung?“. Erfahre hier mehr darüber

Als Vorbereitungs-Studienteilnehmerin lernen wir in diesem Beitrag Eva kennen, die von Gudrun Dara Müller (Heilpraktikerin), Selbstheilungsberatung begleitet wird.

Eva hat 2004 die Diagnose Multiple Sklerose bekommen. Für sie passt nach ihrer Aussage die Unterkategorie „chronisch progrediente Multiple Sklerose“.

Symptome: starke Taubheitsgefühle am ganzen Körper von der Brust abwärts, Spastiken, steife Beine, Beine nicht heben können, viel Müde und erschöpft (Fatigue-Syndrom) auch bei geistiger Anstrengung, Gleichgewichtsprobleme

Eva glaubt fest daran, dass eine Heilung von Multipler Sklerose möglich ist.
Sie hat schon viel probiert und bisher nur die Prognose ihres Arztes bestätigt, die einen fortschreitenden Verlauf vorhersagt.

Sie wird seit ein paar Jahren von einer klassischen Homöopathin unterstützt und nutzt Physiotherapie kombiniert mit Osteopathie.
Außerdem unterstützt sie sich durch die ätherischen Öle von Young Living.

Sind die Cannabis-Produkte von Kannaway das langersehnte Wunderheilmittel von Multipler Sklerose?

Diese Frage möchte Eva für sich klären.
Die Produkte sind THC-frei, als Lebensmittel bzw. Kosmetika zugelassen.
Sie enthalten zusätzliche Stoffe zur Wirkverstärkung (Kokosöl, chinesische Kräutermischungen, …).

Die Studien, die von der Mutterfirma von Kannaway Medical Marijuana Inc zur Multiplen Sklerose veröffentlicht werden, sind vielversprechend.

Die Informationen, die wir im Studiennetzwerk dazu zusammen getragen haben, erwecken die Hoffnung, dass es funktionieren kann. Diese Informationen findest du hier.

Achtung: Im Studiennetzwerk für integrative Medizin finden wir für uns heraus, was uns ideal auf unserem Weg zur Gesundheit unterstützen kann. Für die Diagnose und Therapie von Krankheiten wende dich bitte an deinen Arzt. In unserem Weltbild gibt es keine Krankheiten, so dass wir damit nicht dienen können. Wir begleiten nur selbstverantwortliche Menschen auf ihrem Weg.

Kostenlose Begleitung durch Investitionen in Gesundheit und indirekte Bezahlung

Eva hat bisher schon viel Geld für ihre Gesundheit ausgegeben, ohne dass sie für sich die gewünschten Erfolge feststellen konnte.

Deshalb hat sie sich für die kostenlose Begleitung des Studiennetzwerks für integrative Medizin mit indirekter Bezahlung entschieden. Erfahre hier mehr darüber

Eva investiert in ihre Gesundheit mit den Produkten von Kannaway und Young Living und unterstützt damit Gudrun Dara Müller indirekt.
D.h. Gudrun Dara Müller wird durch die Firmen finanziell durch Provision unterstützt, die davon abhängig ist, wofür Eva sich entscheidet und was sie für sich nutzt.
Hier kannst du die Unternehmen kennen lernen, die wir für Investitionen in Gesundheit empfehlen.

Die Symptome und ihr Leben beim Start der Begleitung und Nutzung der Produkte

Eva hat sich am 1. Mai 2018 entschieden, dabei zu sein.
Das folgende Interview wurde am 04.05.2018 aufgenommen, bevor die erste Lieferung da ist.
Wenn ihr weitere Fragen an Eva habt, um mehr über sie zu erfahren oder um die Anwendbarkeit eurer Modelle zu prüfen, könnt ihr sie gern im Kommentarblock stellen.

Folgender Spruch begleitete unseren Weg:

Immer wenn ich möchte, dass ich anders bin als ich bin, manipuliere und verletze ich mich.

Nach den ersten 4 Tagen voller Hochgefühl und Leichtigkeit kommt es zur Verschlechterung – Die Hoffnung auf das Wunderheilmittel kommt in der Realität an.

Eva hat am 8. Mai 2018 das Paket erhalten und mit der Einnahme morgens und abends 1 Teelöffel begonnen.
Das folgende Interview wurde am 15.05.2018 aufgenommen.

Folgender Spruch begleitete unseren Weg:

Alles läuft zu meinen Gunsten. Wie kann das noch besser werden?

Nach 2 Wochen – die Ursachen werden immer sichtbarer.

Das folgende Interview wurde am 22.05.2018 aufgenommen.

Folgender Spruch begleitete unseren Weg:

Ich bin offen für Wunder.

Nach 6 Wochen – die spirituelle Ebene kommt dazu.

Das folgende Interview wurde am 22.06.2018 aufgenommen.

Folgender Spruch begleitet unseren Weg:

Gott, mach du.

Kurze Zwischenmeldung von Eva, vom 03.07.2018

Danke, danke, danke für deine Unterstützung. Ich bin so glücklich, dass du in mein Leben gepurzelt bist.
Die letzten 2 Chorproben bin ich alle Treppenstufen komplett alleine hochgegangen.
Mit meiner Hausaufgabe hänge ich ein bisschen hinterher. Ich hoffe, es ist für dich in Ordnung, wenn ich noch ein bisschen Zeit brauche.
Direkt nach unserem letzten Interview ging es mir sehr gut. Ich habe sofort umgesetzt nicht mehr die Symptome als Ausrede zu verwenden, wenn ich irgendwo Hilfe benötige. Sondern den „wahren“ Grund dafür zu benennen. (Meistens Bequemlichkeit) Aber diese Übung macht sehr deutlich, in welches bequeme Nest mich diese Symptome befördert haben.

Jetzt hatte ich die letzten Tage einen kleinen Durchhänger. Doch heute geht es mir wieder besser und ich kann mich aktiv an meine Aufgaben machen.

Wie viel Unterstützung ist erlaubt? Darf das Leben bequem sein?

Das folgende Interview wurde am 10.07.2018 aufgenommen.

Wie geht es weiter?

Hier an dieser Stelle veröffentlichen wir die nächsten Videos, so dass du aus Evas Erfahrungen lernen kannst.

Folgender Spruch begleitet aktuell unseren Weg:

Wir sind dankbar für Bequemlichkeiten und die Leichtigkeit des Lebens.

Du möchtest über Neuigkeiten informiert werden?

Dann hast du folgende Möglichkeiten:

 

Gegenseitige Unterstützung, damit jeder sich seinen Weg zur Gesundheit selbst finanzieren kann

Eva freut sich über alle, die durch ihren Weg Interesse haben, die Produkte für sich zu entdecken und auszuprobieren, und sie dadurch unterstützen, dass sie sich weitere gesundheitliche Unterstützung leisten kann.

Achtung: Bei uns gelten die Regeln von Achtsamkeit und Fairness unseres Netzwerks für Investitionen in Gesundheit.
D.h. Wir möchten, dass du deinen Freund / Bekannten unterstützt, der dir diesen Beitrag empfohlen hat und dir den Weg in unser Netzwerk geöffnet hat.

Wenn du über Eva oder über die Internet-Suche auf diese Seite gekommen bist, dann freut Eva sich darauf, dich bei den ersten Schritten zur Nutzung der Produkte zu unterstützen. Du erreichst sie auch über die Kommentar-Funktion dieser Seite.

Hier kannst du die Unternehmen kennen lernen, die wir für Investitionen in Gesundheit empfehlen.

Du hast noch Fragen? Dann hilft fragen 🙂

Dafür gibt es den Kommentarbereich.

6 Kommentare

  1. Dara

    Über die Ursachen chronischer Müdigkeit ist ein schöner Artikel in Meta Gesund erschienen. Hintergrund sind die Nebennieren – dafür hast du auch En-R-Gee von Young Living bei dir in der Kiste.
    Die Nebennieren sind auch im Mai Thema im Jahr der Gesundheit 😉
    https://www.meta-gesund.de/nebennieren-was-zeigt-dir-den-weg/

    0
    Antworten
  2. Eva

    Vielen Dank, liebe Dara für deine Begleitung bei dem Experiment „Selbstheilung“. Ich bin gespannt auf die nächsten Wochen und kann es kaum erwarten bis die Produkte von Kannaway endlich bei mir sind. Eine aufregende Zeit…
    Wie kann es noch besser werden? Danke!
    Herzliche Grüße
    Eva

    1+
    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir möchten, dass sich jeder Gesundheit leisten kann. Deshalb möchten wir uns für deine Empfehlung finanziell bedanken.

Empfehlung

Trage hier deine Digistore-Id ein.

Teile dann den generierten Promolink und erzähle anderen von dieser Plattform.
10 % unserer über diesen Link generierten Einnahmen gehen dann auf dein Konto.
Weitere Möglichkeiten für dein Gesundheitssparschwein findest du hier

0