Wenn uns der Spagat zwischen „Geld verdienen“, „für die Kinder und die Familie da sein“ und „uns selbst leben“ innerlich zerreißt und unsere Gesundheit ruiniert, dann brauchen wir Lösungen, die weiter gehen.

Dann hilft es nicht, dass wir die Augen vor der Realität verschließen.
Dann hilft es nicht, dass wir unsere Patienten mit „Du bist für dein Leben selbst verantwortlich“ nach Hause schicken.
Dann hilft es nicht, wenn wir tatenlos zusehen, wie unsere Sozialsysteme sich selbst und uns immer mehr krank machen.

Bist du bereit für miteinander reden und gemeinschaftlich handeln?

In der Woche der Zukunftsgestaltung vom 27.08. – 31.08.2018 finden wir gemeinsam Lösungen.
Dr. med. Jörg Wiedeck + Heidi Frank (Heilerin + Gesundheitscoach) + Gudrun Dara Müller (Diplommathematikerin + Heilpraktikerin) möchten euch ihre Lösungsideen vorstellen und laden euch ein, eure Ideen vorzustellen.

Das Einzige was uns begrenzt, sind unsere Gedanken

Hast du Lust mit uns gemeinsam neue Gedanken zu denken, die eine neue Zukunft für unsere Kinder gestalten?

In der 35. Kalenderwoche vom 27.08.2018 bis zum 31.08.2018 veranstaltet das Studiennetzwerk für integrative Medizin in Zusammenarbeit mit dem Alster Business Club – Center of Competence „Mehr Gesundheit = mehr Gewinn“ und den Zukunftsgestaltern mit Freude und Leichtigkeit die Woche der Zukunftsgestaltung mit Vorträgen und Workshops.

Aufruf an alle Mitgestalter des Studiennetzwerks:
Bring dich mit deinen Aktionen in dieser Woche mit ein.
Melde dich, damit wir deinen Vortrag, Workshop, o.ä. mit auf der Seite veröffentlichen können.

Bitte teilt diesen Beitrag oder die Flyer mit allen, denen unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder wichtig ist

Vorträge und Workshops

Offizieller Start am 27.08.2018 – 19 Uhr – weltweit – online per Zoom – kostenlos

Der Ausgangspunkt unserer Diskussionen an diesem Abend ist folgendes Zitat von Harry Holzinger:

Die Medizin, die wir aktuell überall sehen, ist nur das Symptom einer kranken Gesellschaft.
Je kränker das Gesellschaftssystem, desto aufgeblasener der Medizinapparat.
Medizin ist nur eine Symptombehandlung.
Medizin ist auch der Freischein für ein durch und mit Konflikten behaftetes Gesellschaftssystem.
Wer daran erkrankt wird wiederhergestellt, aufgepeppelt oder sogar operiert und wieder in die gleichen Verhältnisse zurückgeschickt, die ihn krank gemacht haben.
Deswegen ist es aus meiner Sicht wichtig, dass Menschen wieder „artgerecht gehalten werden“, wobei man natürlich darüber streiten kann, wie das dann aussehen soll. Wir brauchen nicht mehr oder bessere Medizin, ob alt oder neu sondern eine Umwelt und ein Umfeld, die/das nicht krank macht.

Hier im Xing-Event findest du den genauen Ablauf.
Wenn du nicht Mitglied bei Xing bist, kannst du dich auch in den Kommentaren dieses Beitrags anmelden, dann sende ich dir den Zugangslink kurz vor der Veranstaltung zu.

Finanzielle Unabhängigkeit für Arbeitnehmer? heißt es am 28.08.2018 um 19 Uhr beim Hotspot „Health“ des Alster Business Clubs in Pinneberg bei Hamburg

Dr. med. Jörg Wiedeck + Heidi Frank (Heilerin + Gesundheitscoach) + Gudrun Dara Müller (Diplommathematikerin + Heilpraktikerin) stellen ihr Konzept vor, wie gesunde Unternehmen mit finanzieller Freiheit von Unternehmern und Mitarbeitern möglich sind.
Es sind unsere Ideen, wie Unternehmer das Gesundheitssystem entlasten können, das aktuell an der Schmerzgrenze arbeitet und sich selbst krank macht.
Die Unternehmer bekommen diese Probleme unseres Gesundheitssystems als erste hautnah zu spüren, weil die Ärzte die Mitarbeiter nicht mehr gesund bekommen und sie deshalb mit Verdienstausfällen und Gewinneinbrüchen konfrontiert werden.
Wir möchten dort Entlastung für alle Seiten schaffen und brauchen dafür die Unterstützung der Unternehmer.
Wir haben von den Unternehmern bereits gelernt, dass sich so ein Konzept wirtschaftlich tragen muss, und deshalb auch für den Unternehmer Gewinn bringen muss.
Es gibt dabei aber Fragen, die nur sie uns mit ihren Erfahrungen beantworten können:
  • Ist unser Konzept praxistauglich?
  • Kann es für sie und ihr Unternehmen funktionieren?
  • Was müssen wir an unserem Konzept verändern, damit es für ihr Unternehmen passt?

Dort geben wir auch den Startschuss für die Vorbereitung der Massenfeldstudie: Lösen von Ärger und Unzufriedenheit in Unternehmen und Organisationen

Die genauen Details findest du hier im Xing-Event. Eine Anmeldung über das Xing-Event ist erforderlich und auch ohne Xing-Account möglich.

Du möchtest, dass dein Unternehmen mitmacht und dabei ist?

Empfiehl es doch deinem Chef oder dem Gesundheitsbeauftragten deines Unternehmens weiter 😉

Alternativ am 28.08.2018 – um 20 Uhr – Webinar Kommunikationsprobleme – online – weltweit

Nicolas Barro geht in diesem Webinar der Frage nach „Warum misslingt Kommunikation?“

Hier erfährst du mehr und kannst dich anmelden

Nicht nur reden, sondern mit unseren Handlungen Gutes tun und damit die Welt gestalten

Auch wenn wir für den „Tag des Engels“ einen Monat zu früh sind und unsere Flügel schon haben, einfach weil wir die sind, die wir sind, unterstützen wir mit unseren Fachvorträgen am Mittwoch und Donnerstag das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg Rissen.

Es ist gleichzeitig eine Einladung an dich, deine Unterstützungsaktionen zum „Tag des Engels“ einzubringen, damit noch mehr Engel ihre Flügel entdecken können. Hier erfährst du mehr darüber

Uns findest du am 29.9. am „Tag des Engels“ in Bruchhausen-Vilsen beim „Aktionstag Herzgesundheit“ der deutschen Herzstiftung.
Dort gibt es um 13 Uhr den Vortrag von Gudrun Dara Müller: „Was ist der biologische Sinn des Herzinfarkts? Was passiert dabei im Gehirn? Warum brauchen wir dafür Selbstheilungskliniken? Was können wir präventiv tun? Wie können wir uns damit die Selbstheilungskliniken finanzieren?“
Falls du auch etwas zum Thema Herz oder Gesundheitsversorgung erzählen möchtest, kannst du dich gern bei Axel Tausch melden oder über unseren Kommentarblock.
Nähere Informationen dazu gibt es Anfang September über unseren kostenlosen wöchentlichen Newsletter.
Bist du schon angemeldet?

3 teiliger Fachvortrag: „Wunderheilmittel“? mit vielen Möglichkeiten und seine Schattenseiten

Was für Möglichkeiten sich uns eröffnen, wenn wir im Sinne einer integrativen Medizin zusammenarbeiten, zeigen
Dr. med. Jörg Wiedeck + Heidi Frank (Heilerin + Gesundheitscoach) + Gudrun Dara Müller (Diplommathematikerin + Heilpraktikerin)
am 29.08.2018 um 19 Uhr in Hamburg
und am 30.08.2018 um 19 Uhr in Kiel

In einem 3 teiligen Fachvortrag geht es rund um das Thema „Wunderheilmittel“? mit vielen Möglichkeiten und seine Schattenseiten

  1. Über Cannabis / Hanf wird aktuell viel berichtet und die Studien lassen die Hoffnung auf Cannabis als einem Wunderheilmittel aufkommen. Was an den vielen Marketingaussagen, die es dazu gibt, wirklich dran ist, und was die Forschungen ergeben haben, fasst Dr. med. Jörg Wiedeck in seinem Vortrag zusammen.
  2. Mit der Legalität von THC-freiem Cannabis eröffnet sich ein Milliardenmarkt. Wie es möglich ist, dass wir durch gemeinschaftliches Handeln es schaffen, dass jeder die Chance hat, sich damit seine finanziellen Träume zu erfüllen, fasst Heidi Frank in ihrem Vortrag zusammen.

3. So viele Möglichkeiten haben natürlich auch ihre Schattenseiten. Gudrun Dara Müller spricht in ihrem Vortrag die Ursachen an, warum so viele Menschen trotz vieler angepriesener Wunderheilmittel und vielem Ausprobieren noch immer nicht gesund sind und warum der finanzielle Erfolg trotz vieler Mühen ausbleiben kann.
Sie zeigt Wege auf, wie wir es durch eigenverantwortliches und gemeinschaftliches Handeln hinbekommen können, dass die Aussagen von „Chronisch, unheilbar, unmöglich, Ursache unbekannt“ in die Geschichtsbücher wandern und der Erfolg für jeden möglich wird, wie immer er Erfolg für sich definiert.

Da es nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt, benötigen wir eine verbindliche Anmeldung:
Über die folgenden Xing-Events:

oder bei Gudrun Dara Müller
oder über den Kommentarblock.

Alternativ am 30.08.2018 – um 20 Uhr – Webinar Blutzucker – online – weltweit

Nicolas Barro geht in diesem Webinar der Frage nach „Wodurch wird aus Sicht des Modells der 5 biologischen Naturgesetze der Blutzucker verändert?“
Gerade kurzfristige Phänomene wie Heißhunger, Freßattacken oder unvorhergesehene Blutzuckerschwankungen lassen sich dadurch nachvollziehen. Vielleicht können sie dadurch sogar das Muster in sich erkennen, das zu einer Diabetes-Diagnose geführt hat?

Hier erfährst du mehr und kannst dich anmelden

Workshop am 29.08.2018, 9 Uhr – 11 Uhr in Hamburg-Eidelstedt und Online

Thema: Wie kann ich mich ins Studiennetzwerk einbringen?

Weitere Informationen und Anmeldung bei Gudrun Dara Müller

Weitere Aktionen und Workshops

werden in den nächsten Tagen dazukommen oder in den Vortragsveranstaltungen vereinbart werden.

Aufruf an alle Mitgestalter des Studiennetzwerks:
Bring dich mit deinen Aktionen in dieser Woche mit ein.
Melde dich, damit wir deinen Vortrag, Workshop, o.ä. mit auf der Seite veröffentlichen können.

Du möchtest auch Mitgestalter werden?

Du hast dich dafür entschieden durch die Mentoren-Mitgliedschaft im Studiennetzwerk dein Gesundheitssparschwein zu füllen?

Dann generiere dir hier deinen Partnerlink für die Weiterempfehlung von Gesundheit

Generiere dir hier einen Partnerlink (Promolink) und nutze diesen für die Weiterempfehlung des Beitrags.
10 % unserer über diesen Link generierten Einnahmen dieser Plattform gehen dann auf dein Konto.
Das ist unser Dankeschön an dich für deine Weiterempfehlung.
Gemeinsam sind wir stark und schaffen es unsere Welt zu verändern.

Wir kümmern uns um Gesundheit. Für die Geldangelegenheiten nutzen wir die Plattform Digistore24.
Melde dich dort als Affiliate an.
Trage dann hier deine Digistore-Id ein.

Teile dann den generierten Promolink und erzähle anderen von diesem Beitrag.

 

Du hast noch Fragen? Dann hilft fragen 😉

Dafür gibt es hier unseren Kommentarbereich.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0