Ich liebe einfache und praktische Lösungen 🙂

Ich bin ein Mensch, für den es wichtig ist, zu verstehen, was ich tue und warum, damit ich mich bewusst entscheiden kann, welchen Weg ich wähle.
Mir war es deshalb wichtig zu verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält.
Deshalb habe ich mir in der Vergangenheit viele Erfahrungswelten geschaffen, um genau das zu verstehen.
Jetzt ist Herbst und Erntezeit.
In diesem Blogartikel möchte ich euch meine Ernte zeigen und von meinen Erfahrungen berichten.

Da ich durch meine Liebe für einfache praktische Lösungen auf meinem Weg zur Gesundheit oft Effizienz und Effektivität verwechselt habe, kann ich dir heute von meinen Erfahrungen erzählen.

Effektive Lösungen haben einen Vorteil gegenüber effizienten Lösungen:
Sie gehen in die richtige Richtung und sind damit nachhaltig.
Ihr Nachteil ist: Sie erscheinen am Anfang ungewohnt und damit sehr viel komplizierter. Sie sind aber genauso einfach und praktisch, wenn sie so gut geübt sind, wie die effizienten Lösungen.

Gudrun Dara Müller

Diplommathematikerin - Heilpraktikerin, Selbstheilungsberatung

1. Es ist doch nicht so schlimm

Ich besitze das besondere Talent die Symptome meines Körpers ins Unbewusste wegzudrücken.
In den hermetischen Gesetzen steht, dass ich nur auf eine höhere Ebene wechseln muss, um dem Schwung des Pendels auszuweichen.
Das kann ich perfekt 🙂
Wenn ich auf die mentale Ebene wechsle, und mich z.B. mit meinem Computer ablenke, dann spüre ich meine Symptome und meinen Körper nicht mehr.
Das ist sehr effizient, nur leider nicht effektiv.
Denn das Ergebnis ist, dass der Körper dann immer lauter mit seinen Symptomen wird, bis ich die Schmerzen nicht mehr ignorieren kann.
Viel effektiver ist es, ihnen zuzuhören und sie zu fragen, was sie mir sagen wollen.

2. Blinder Glaube

Eine effiziente Strategie der Kinderzeit ist der blinde Glaube.
Dieser funktioniert solange gut, wie wir dabei nicht enttäuscht werden.

Die Enttäuschung ist aber vorprogrammiert, da die Seele mit ihrem Freiheits- und göttlichen Perfektionswillen auf den Körper mit seinen biologischen Bedürfnissen stößt.

Es ist der Prozess des Erwachsenwerdens des Geistes, dass er seinen Platz als Moderator zwischen seelischem Willen und körperlichen Bedürfnissen einnehmen kann.
Das Wiederfinden der kindlichen Leichtigkeit und Freude, die voller Erstaunen die Welt entdeckt, ist das Ziel des Weges.

Die kindlichen Strategien, die wir in Streitgesprächen und bei Krankheit wahrnehmen können, sind eine Folge der Gegenreaktion auf Enttäuschung, der Ablehnung und Verurteilung.

3. Ablehnung und Verurteilung

Eine sehr effiziente Strategie, wenn die mit der Enttäuschung verbundene Trauer so stark ist, dass sie unsere innere Stabilität gefährdet, ist die Ablehnung und Verurteilung. Die Abkapslung der damit verbundenen Energie.
Diese Strategie ist nicht effektiv, da das Leben Bewegung und Veränderung ist.
Der Energiefluss wird immer wieder automatisch angeregt, meist durch äußere Ereignisse oder andere Personen.
Das führt zu Schmerzen, wenn ich es ablehne, diese Gefühle zu fühlen.

4. Einnahme von Schmerzmitteln

Die Einnahme von Schmerzmitteln ist sehr effizient um Schmerzen zu lindern.
Es ist nur nicht effektiv, wenn ich die Zeit der Schmerzlosigkeit nicht nutze, um mich mit der Ursache in meinem Leben zu beschäftigen und dort neue Wege ausprobiere.

Da es das Ziel ist, dass die Energie wieder ohne Schmerzen fließt, bevorzuge ich dabei Produkte, die wenig invasiv sind und den Körper wieder in Balance bringen. Wie z.B. ätherische Öle oder Schüssler Salze.

5. Konflikte meiden

Es ist eine sehr effiziente Strategie, mit Menschen, die mich verletzt haben, nicht mehr zu sprechen oder ihnen aus dem Weg zu gehen.
Es ist nur nicht effektiv, da es mein alter Schmerz ist, der diese Verletzungen auslöst, damit er in Bewegung kommt und heilen kann.

6. Erziehung / Manipulation

Es ist eine sehr effiziente Strategie Menschen zu erziehen, damit sie so werden, wie ich es mir vorstelle.
Es ist eine sehr effiziente Strategie Menschen zu manipulieren, in dem ich ihnen einrede, sie müssten sich ändern, damit ich mich wohl fühle.
Es ist nur nicht effektiv, da sie dadurch ärgerlich werden, weil sie sich damit unverstanden und nicht wertgeschätzt fühlen.

7. Selbstverrat

Es ist eine sehr effiziente Strategie Professoren, Lehrern, Ärzten und anderen Wissenschaftlern und Experten zu glauben und ihnen zu folgen.
Es ist nur nicht effektiv, wenn ich merke, dass diese Lehren meinem inneren Gefühl und meinem inneren Wissen widersprechen.
Wenn ich meinem inneren Gefühl und Wissen widerspreche nur um anderen zu gefallen, begehe ich Selbstverrat.

Ich mag Menschen, die sich nicht angegriffen fühlen, nur weil ich eine andere Meinung habe, und meine Zweifel diskutieren möchte.

8. Heilung im Außen suchen

Es ist eine sehr effiziente Strategie Unterstützung im Außen zu suchen, da die Sicherungsmechanismen unseres Körpers uns gekonnt davor schützen, die tiefe Ursache in uns selbst zu finden.

Es ist aber nur dann effektiv, wenn ich danach weiß, was ich an meinem Leben ändern kann, damit ich aus meinen Teufelskreisen aussteigen kann.
Es ist nicht effektiv, wenn ich mich damit in eine Abhängigkeitsbeziehung begebe.

9. Die Dinge schön reden

Ich bin eine sehr begabte Schönrednerin.
Es ist eine sehr effiziente Strategie um die Realität des aktuellen Moments anzunehmen und die Zukunft zu gestalten.

Diese Strategie ist nicht effektiv, wenn ich dadurch meinen Schmerz, den ich mit der Situation habe, ignoriere.
Gekoppelt mit Strategie 1 ist das ganz einfach.
Ich kann es daran erkennen, dass die Symptome immer stärker werden. Typisch dafür ist eine Verschlechterung der Sehkraft.

10. Die Symptome auf der körperlichen Ebene beheben wollen

Eine verführerische Strategie, die immer wieder hohe Effizienz verspricht, ist die Behebung von Gesundheitsproblemen auf der körperlichen Ebene.
Wenn ich Problem X habe, nehme ich Produkt Y.
Wenn es funktioniert bin ich glücklich.

Es ist nur nicht effektiv, wenn die Symptome immer wieder kommen.
Ein Produkt kann den Körper unterstützen, aber es behebt nicht die Ursache.

11. Die Angst bekämpfen

Eine effiziente Strategie ist es, die Angst so zu bekämpfen, dass ich sie nicht mehr fühlen kann.
Es ist nur nicht effektiv, da meine Angst mir zeigt, dass ein biologisches Bedürfnis meines Körpers nicht erfüllt ist.

Die Aufgabe meines Geistes ist es, dafür zu sorgen, dass mein Körper sich wohlfühlt und seine biologischen Bedürfnisse erfüllt sind.

12. negative Emotionen unterdrücken

Da es meine Aufgabe ist, dafür zu sorgen, dass mein Körper sich wohlfühlt, ist es eine effiziente Strategie negative Emotionen wie Wut und Ärger zu unterdrücken.
Darin bin ich ein Meister.
Es ist nur nicht effektiv, da meine Energien dann nicht fließen und meine Zellen nicht so gut mit Sauerstoff versorgt werden können.

13. Verstehen wollen

Ein Durchbruch kam bei mir durch meinen ersten Reiki-Kurs.
Mein Verstand ist mit dem Kommentar hingegangen:
„Das kann nicht funktionieren. Aber es ist keine Gefahr dabei, also kann ich es ausprobieren. Dann kann ich selbst feststellen, ob die Behauptungen stimmen.“

Ich habe damals 200% bekommen. Ich brauchte nur meine Hände auf den Bauch zu legen und schon waren meine Schmerzen weg. Das war ein super effizienter Weg.

Er war für mich damals leider nicht nachhaltig, da mein Verstand nicht mitgekommen ist.
Mein Verstand konnte nicht einfach so annehmen, dass es funktioniert, was aus heutiger Sicht für meine Gesundheit sehr effektiv gewesen wäre.
Er hat gesehen, dass eine Grundannahme meiner Welt nicht stimmt und hat daraufhin beschlossen:
„Ich will verstehen, was die Welt im Innersten zusammen hält.“

Die Welt der Energie und der Quantenphysik ist eine sehr spannende Welt.
Es ist die Welt der unendlichen Möglichkeiten.

Ich habe dort gelernt, dass effektive Wege überhaupt möglich sind.
Ich habe gelernt, dass ich entscheiden kann, wie meine Zukunft aussieht und wie ich sie manifestieren kann.

Ich habe gelernt, dass der Verstand die Instanz ist, die die Welt immer komplizierter macht, um so mehr ich verstehen will.
Ich habe verstanden, wie wichtig es ist, dass die Frage „Warum bin ich krank“ oder „Warum habe ich diese Symptome“ möglichst schnell beantwortet werden muss, damit der Weg zur Gesundheit schnell und leicht ist.

Wenn es dort keine schnelle Antwort gibt, die in die Handlungsfähigkeit führt, bauen wir uns Erfahrungswelten, die wir nicht wirklich wollen.

Der Weg über den Verstand ist der komplizierteste und längste Weg, wenn ich nicht einen Begleiter habe, der mich immer wieder in das Gefühl und in die Handlung führt und meinem Verstand die Antworten gibt, die er benötigt.
Da ich einfache praktische Lösungen liebe, habe ich die Plattform FindeWissen.de geschaffen und das Studiennetzwerk für integrative Medizin gegründet, damit wir unseren Verstand auf die Heilungsreise mitnehmen können.
Unser Verstand muss seine Zweifel und seine Warums aussprechen dürfen und darauf Antworten finden.

Für mich selbst habe ich gelernt, wie wichtig es ist, dass mein Verstand aufhört, alles verstehen zu wollen, und sich in das Vertrauen des „Ich weiß, dass ich nichts weiß“ einlässt.
Dann kann er seinen Platz als Moderator zwischen seelischem Willen und körperlichen Bedürfnissen sinnvoll einnehmen.
Die Seele gestaltet mit ihrem Willen unseren Weg. Unser Geist braucht dafür nur „Ja“ sagen, und diesem Weg folgen.
Der Körper erzählt uns seine Bedürfnisse. Er weiß, was er braucht. Ich muss mir nur die Zeit nehmen, ihn zu fragen und seinen Antworten vertrauen.

Zur Ernte gehört der Erntedank.
Ich bin dankbar, dass ich diese Erfahrungen machen durfte, so grausam und schmerzhaft sie sich auch manchmal angefühlt haben, denn nur dadurch konnte ich verstehen.
Ich bin den Menschen dankbar, die mir diese Erfahrungen ermöglicht haben, auch wenn ich manche manchmal am liebsten auf den Mond geschossen hätte, aber sie waren meine größten Lehrer.
Ich bin ganz besonders meinem Körper dankbar, der mir das alles ermöglicht hat, auch wenn er viele Narben davongetragen hat.
Ein ganz besonderer Dank gilt auch unserer Mutter Erde und den anderen Wesen, die viele Wunden durch diesen Prozess des Erwachsenwerdens meines Geistes bekommen haben.

Heute weiß ich:
Effiziente Lösungen entstehen aus Ärger, Angst und Ohnmacht und können kurz als „Nach-mir-die-Sintflut-Lösungen“ bezeichnet werden.
Sie sind eine ideale Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die Polizei, Gerichte und Ärzte.
Sie vergiften ganz langsam und am Anfang nicht merkbar die Umgebung, so dass der Körper dann früher oder später krank wird.

Effektive Lösungen entstehen aus dem gesunden Menschenverstand und durch Zusammenarbeit.
Sie erzeugen ein gesundes Klima und eine friedliche Nachbarschaft.
Effektive Lösungen sind auch einfach und praktisch. Sie erscheinen nur am Anfang ungewohnt und damit sehr viel komplizierter. Sie haben aber einen großen Vorteil: Sie gehen in die richtige Richtung und sind damit nachhaltig.

Gudrun Dara Müller

Diplommathematikerin - Heilpraktikerin, Selbstheilungsberatung

Mein nächster Schritt

Da meine Motivation meine Wahrnehmung bestimmt, ist es als erstes wichtig meine Motivation zu ändern.
Bisher war meine Motivation zu verstehen, wie das Leben funktioniert.
Ich habe jetzt so viel verstanden, dass ich weiß wie wir Krankheiten manifestieren können und wie der Weg zur Gesundheit funktioniert. Weiteres Wissen wird immer im richtigen Moment zu mir kommen.

Deshalb beschließe ich eine neue Motivation:
Ich gehe jetzt in Freude und Leichtigkeit meinen Weg und sage „Ja“ zum Leben so wie es sich in jedem Augenblick neu zeigt.
Ich höre auf die Bedürfnisse meines Körpers und finde Wege, die wir gemeinsam gehen können, damit wir die Fülle des Lebens in jedem Moment wahrnehmen können.
Für mich ist jeder Mensch genau richtig an seinem Platz und wird genau so wie ich von seiner Seele geführt.
Gemeinsam können wir neue Wege finden, um unsere Gesellschaft so zu gestalten, wie wir es uns wünschen.

Jahr der Gesundheit 2018

Deshalb organisiert das Studiennetzwerk für integrative Medizin 2018 das Jahr der Gesundheit.

 

Du hast bei dir effiziente Wege wahrgenommen, die nicht effektiv sind?

Dann berichte davon, damit wir auch von deinen Erfahrungen lernen können.
Das gehört zu unserer gemeinsamen Ernte dazu, damit wir gemeinsam effektive Wege zur Gesundheit finden können.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir möchten uns für deine Empfehlung bedanken

Empfehlung

Trage hier deine Digistore-Id ein.

Teile dann den generierten Promolink und erzähle anderen von dieser Plattform.
10 % unserer über diesen Link generierten Einnahmen gehen dann auf dein Konto.
Weitere Möglichkeiten für dein Gesundheitssparschwein findest du hier
0