Ich möchte mich bei dir bedanken, weil du mich dieses Jahr still begleitet hast.
Deshalb möchte ich dir in diesem Beitrag ein paar kleine Weihnachtsgeschenke überreichen.

Heute ist die längste und dunkelste Nacht des Jahres.
Die Zeit um sich von Altem zu verabschieden und Neues einzuladen.
Es ist die Nacht, in dem unser Licht der Begeisterung und der Freude neu entfacht wird und neuen Lebensmut gibt.

Nachdem ich im letzten Jahr mein Licht der Begeisterung und Freude für die Erforschung der Organe meines Körpers entzündet habe,
entzünde ich in diesem Jahr mein Licht der Begeisterung und Freude für die Zusammenarbeit mit meinem Körper und im Miteinander mit euch.
Wofür entzündest du dein Licht der Freude und Begeisterung?

Ich durfte in den letzten Tagen erfahren, wie heilsam und wichtig fürs innere Gleichgewicht, die Worte von Menschen sind, die einem Nahe stehen und aussprechen, was uns selbstverständlich ist. Sie sind das Licht, wenn die Schatten unserer Seele an unserem Auge vorbeiziehen, um sich zu verabschieden.
Die Kerze auf diesem Bild ist ein Geschenk von Janina.
Sie hat mich damit erinnert, wie oft ich früher hübsche Kerzen in den Schrank gestellt habe, weil sie zu schön sind, um sie zu benutzen.
Hast du auch dein Licht in deinem Inneren verschlossen, nur weil die Welt zu dunkel war, und dein inneres Licht so hell, dass es andere geblendet und gestört hat?

Die Worte dazu haben meinem Herzen Frieden gegeben und deshalb möchte ich sie an dich weiter verschenken, damit sie auch dich inspirieren anderen Menschen Raum zu geben:

Schön, dass es Dich gibt …
Schön, dass Du da bist …
Schön, dass wir uns kennen …
Du bist da mit all‘ deiner Offenheit und dem Raum, damit ich mich ein Stückchen besser kennen lernen und mich an mich selber herantasten kann.
Du gibst Inspirationen und freien Raum.
Du hörst zu und folgst deinen Impulsen;
so ist es für mich möglich, dass mein „Sein“ gerade so lebendig „sein“ kann wie es gerade in diesem Moment erscheint!
Danke!

Gudrun Dara Müller

Diplommathematikerin - Heilpraktikerin, Selbstheilungsberatung

Eine kleine Weihnachtsgeschichte für dich

Falls du bei zwischenmenschlichen Konflikten im Weihnachtsstress an deinem Wert zweifeln solltest, hier ein kleines Video, was ich vom Geld gelernt habe

Die Weihnachtszeit mit ihren zwischenmenschlichen Herausforderungen ist eine ideale Zeit, um sich selbst und die anderen besser verstehen zu lernen.
Das Modell der 5 biologischen Naturgesetze mit der Beschreibung der Steuerung der Revierbereiche im Gehirn ist mir dabei eine große Hilfe gewesen.
Wenn du es auch lernen möchtest, findest du hier einen guten Einstieg.
Genau dieses Thema wird uns auch im 1. Quartal 2019 begleiten.

Eine Meditation und Lichtreise zur heutigen Wintersonnenwende

Lass dir auch dein Lichtschwert geben. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Lichtschwertkampf. 🙂
Die Meditation ist aus dem Buch: Priesterin Avalons – Erwecke die Kraft der Großen Göttin in dir von Anne-Mareike Schultz

Ich wünsche dir schöne Feiertage.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Hier kannst du dir als Mentor des Studiennetzwerks deinen Partnerlink generieren

Erfahre hier über diesen Link mehr über die Möglichkeit Mentor im Studiennetzwerk zu werden und mit deiner Weiterempfehlung dir dein Gesundheitssparschwein zu füllen. 10 % unserer über diesen Link generierten Einnahmen gehen auf dein Konto. Mehr dazu steht hier

 

Empfehlung

Trage hier deine Digistore-Id ein.

Teile den generierten Promolink und erzähle anderen von dieser Seite.