Wissen, Videos, Ausarbeitungen, u.ä.

Kennst du es auch, dass du immer wieder verletzt wirst?

Als wenn sich die Welt gegen dich verschworen hat, und dich als Mobbingopfer Nr. 1 ausgesucht hat.

Ständig wirst du kritisiert.

Dabei willst du doch nur in Ruhe dein Leben leben.

Kennst du auch das Gegenteil davon?

Egal was und wie du es anstellst, immer ist irgendetwas falsch.

Du kannst tun und machen was du willst, irgendjemand fühlt sich immer auf den Schlips getreten.

Ganz besonders, wenn du einfach nur nach deinem Herzen lebst, scheint ein Fettnäpfchen nach dem nächsten auf dich zu warten.

Das Ergebnis sind je nach persönlicher Vorgeschichte

  • Depressionen, Manie oder Machtdemonstrationen
  • Herzinfarkte, Gefühlskälte oder Potenzprobleme
  • Hustenanfälle, häufige Erkältungen oder Asthma
  • Blasenentzündungen oder Nierensteine
  • Magengeschwüre, Gallenkoliken oder Wutausbrüche
  • Angst- oder Panikanfälle
  • Autismus, Asperger, Soziopathie
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom, ADHS
  • Schizophrenie
  • Brustkrebs
  • usw.

Kurz: Krankheit

Der Weg ist ganz klar

Höre auf, dich selbst zu verurteilen und gehe deinen eigenen Weg.
Probiere die Extreme, bis du dich für die Stille und Ruhe der Mitte entscheidest.

Pendel - Mein Weg

Lebe Selbstverantwortung

Die Antwort auf jeden Gedanken von „Ich weiß das besser als du“, „Du bist nicht gut genug“, „Lass mich das machen“.
Egal, ob er in deinem Kopf entsteht oder dir von jemandem gesagt wird, heißt:

STOPP – Du bist gerade dabei, deine Grenze zu überschreiten. Das ist nicht wertschätzend und macht nur Ärger. Hör auf damit!

Pendel - Selbstverantwortung

Wenn wir das Ganze mit dem Modell der 5 biologischen Naturgesetze betrachten

Dann haben wir dort ein Zusammenspiel der verschiedenen Gehirnschalter der Revierbereiche in Zusammenhang mit einer Kleinhirnkonstellation, oft gemischt mit einer Großhirnmarklagerkonstellation.

Die Dynamik der verschiedenen Schalter und ihr Zusammenwirken lässt sich schwer in 3 Worten zusammenfassen.
Deshalb habe ich darüber einen Vortrag gehalten.
Ich bin Harald Ortlieb sehr dankbar, dass er diesen auf Video aufgezeichnet hat, so dass du ihn dir hier anschauen kannst.

Aber viel wichtiger als das „Was passiert dort“ ist „Was kann ich tun, um das zu beenden“.

Es werden im Video Wege gezeigt, die du gehen kannst, um Frieden in deine Beziehungen zu bringen.

Wenn wir das Ganze aus energetischer Sicht betrachten

Dann finden wir dort eine Fragmentierung und eine gegenseitige Übertragung von Teilen der Energiefelder.
Z.B. führt jedes „Das kannst du nicht, lass mich das machen“ zu so einer Übertragung.
Eine Bereinigung der Energiefelder zwischen dir und deinem Verletzter ist dort hilfreich.
Oft reicht schon ein Termin um in die Beziehung Frieden zu bringen.
Dadurch, dass die Energiefelder geklärt sind, kann es zu unerklärlichen Verhaltensänderungen der anderen Person kommen.

Ein paar Geschichten von meinen Kunden:

  • Die Kundin, die vorher der Schrecken der Firma war, ist auf einmal überfreundlich und bedankt sich nach jedem Telefonat.
  • Die Mutter nervt nicht mehr bei jedem Telefonat, sondern es ist eine nette Unterhaltung.
  • Bei der Familienunterhaltung reden meine Mutter und Schwägerin jetzt mit mir und nicht über meinen Kopf hinweg.

Die Beziehung in Selbstverantwortung geklärt zu halten, ist einfacher als den ganzen Müll der Vergangenheit in mühevoller Kleinstarbeit selbst zu sortieren.

Fragen, Antworten, Diskussion über die Kommentare

2 Kommentare

  1. Susanne

    Es ist immer wieder erstaunlich… aber von Anfang an:
    Ich hatte einen Fahrradunfall, der recht glimpflich verlaufen war – nur mein rechtes Bein war komplett „durchgeprellt“. Rechte Seite – das legte nah, dass es sich um einen Konflikt mit meinem Vater handeln könnte. Und tatsächlich ist es so, dass mein Vater schwer an Krebs erkrankt ist und ich darunter leide, dass ich immer noch eine nicht unkomplizierte Beziehung zu ihm habe. Er mag sich selbst nicht besonders und kann daher auch schwer akzeptieren, dass andere ihn mögen/lieben. Das äußert sich unter anderem darin, dass er eine Umarmung gerade mal so nur über sich ergehen lassen kann. Zurück umarmen geht gar nicht. Direkt nach der Energiefeldklärung hatte ich noch während der Sitzung die Vision, dass er mich lächelnd in den Arm genommen hat. Das hat mich unglaublich gefreut!
    Aber was das wirklich Erstaunliche daran ist, ist die Tatsache, dass er mich, als ich ihn ein paar Wochen danach besucht habe, beim Abschied in den Arm genommen hat!!! Ich bin jetzt über 50 Jahre alt und das ist das erste Mal, dass mein Vater mich in den Arm genommen hat! Dass mich das total glücklich macht (neben dem Leid, dass es ihm nicht gut geht), brauche ich nicht zu zu betonen, denke ich!

    0
    Antworten
    • Dara

      Ich freue mich, dass ich dich dabei unterstützen konnte, dass dein Traum wahr wird 🙂

      0
      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Marktplatz

Gudrun Dara Müller (Heilpraktikerin) bietet an:

Sichere dir diesen Platz für dein Angebot:

0