Wir hören häufig, dass wir als Vorbeugung vor Krebs u.a. schlimmen Krankheiten teure Vorsorgeuntersuchungen machen sollen oder teure Mittel nehmen oder Angebote wahrnehmen sollen.
Das Geschäft mit der Angst boomt.

Der einzige Grund, warum das funktioniert, ist unser Glaube, dass die Krankheiten heimlich und hinterrücks kommen und wir es nicht mitbekommen, bis es dann plötzlich da ist und fast zu spät ist.

Doch das ist nur so, wenn wir die Schreie unseres Körpers ignorieren, bis wir dann mit der göttlichen Bratpfanne einen Schlag vor unseren Kopf bekommen. Der Arzt mit seiner Diagnose ist dann der Arschengel, der an uns rüttelt, damit wir wach werden.
Es ist dann unsere Entscheidung aufzuwachen oder noch tiefer in unserer Angst zu versinken.

Bevor die Symptome, die diesen Krankheiten zugerechnet werden, sichtbar werden, muss der Körper mehrere Wochen in einem Konflikt festgehangen haben, und mit allen Mitteln gekämpft haben, dass wir diesen Konflikt gelöst bekommen.

Diesen Konflikt bekommen wir mit, wenn wir auf die Warnzeichen unseres Körpers achten:

  1. Eine überaktive Psyche, d.h. unser Gehirn ist die ganze Zeit am Herumdenken, wie wir das Problem gelöst bekommen.
  2. Ein sehr starker Drang irgendetwas zu tun: „Ich muss das unbedingt machen, sonst …“
  3. Sehr viel Energie, damit wir den Konflikt lösen können bzw. ein plötzlicher Abfall der Energie, wenn wir uns auf dem falschen Weg fühlen
  4. Eine starke Sympathikotonie, die uns auch nachts nicht zur Ruhe kommen lässt, und sich auch nicht durch Entscheidungen unseres Geistes beeinflussen lässt.
  5. Eine Überfunktion irgendwelcher Körperfunktionen (starke Darmbewegungen, hohe Lichtempfindlichkeit oder Geräuschempfindlichkeit, starker Bewegungsdrang, usw.)
  6. endlose unglückliche Gefühle (Ängste, Sorgen, Trauer, Unfähigkeitsgefühle, Leid, aber auch Weltrettungsgefühle u.a. Megalomanien)
  7. Wir brauchen Suchtmittel wie Zigaretten, Alkohol, Tabletten, Drogen, Spiele, Smartphone, Arbeit, usw. damit wir die Konfliktaktivität durch Ablenkung oder chemische Senkung der Sympathikotonie aushalten können.
    Würden wir das nicht tun, würde unser Körper sehr schnell auszehren und an Nährstoffmangel sterben.

Prävention heißt:

Für den Konflikt möglichst schnell eine stabile Lösung zu finden und den Körper in der anschließenden Phase der Geweberegeneration möglichst gut unterstützen.

Es ist normal, wenn du einen Konflikt nicht in einem Tag gelöst bekommst. Das nennt man Leben. Wenn es deine Seelenaufgabe ist, dann kann es schon eine Weile dauern und dich über viele deiner Grenzen tragen 🙂

Diese Lösung kannst du kostenlos durch Änderung der Wahrnehmung deiner Welt und durch Umsetzung deiner neuen Weltsicht hinbekommen.

Sitzen und rumdenken funktioniert nicht, sondern verschlimmert das Problem eher.
Bei dieser Konfliktlösung geht es um den biologischen Konflikt, d.h. wir müssen irgendetwas tun, damit die Biologie es mitbekommt.

Du kannst dir auf deinem Weg natürlich Unterstützung durch viele gute Produkte, aber auch Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten und Coaches holen. Aber deinen Weg bestimmen und gehen musst du selbst, das kann dir niemand abnehmen.

Angst ist auf dem Weg normal, aber es ist ungesund, wenn sie dein Handeln bestimmt.
Lass sie dein Berater, aber nicht dein Herrscher sein.

Eins steht fest: Das Leben ist das Gefährlichste, was es gibt. Es endet immer tödlich. Der Tod wird irgendwann kommen. Und das meist ohne Vorwarnung, wenn wir es schaffen der Hypnose der Vorhersage von Wahrsagerinnen und Ärzten zu entkommen 😉

Damit es dir leichter fällt, gibt es die Angebote hier auf dieser Plattform und den anderen Plattformen unseres Plattformnetzwerks und natürlich meine persönliche Begleitung.

Gudrun Dara Müller

Heilpraktikerin, Selbstheilungsberatung

Hier geht es zu meiner Begleitung

Fülle dein Gesundheitssparschwein

piggy-bank-850607_640

Empfehle diese Plattform oder die Artikel und Produkte weiter und ermögliche dir damit langsam Stück für Stück die Erfüllung deiner Wünsche.
Erfahre hier mehr

Diesen Artikel weiterempfehlen

Melde dich bei Digistore24.com an oder trage deine Id hier ein.

Teile dann den generierten Promolink und erzähle damit anderen von diesem Artikel und der Plattform.
Wenn der andere dann ein Produkt unserer Plattform kauft, freut sich dein Gesundheitssparschwein.

Erzähle uns im Kommentar, wie dieser Artikel dir geholfen hat. Warum du ihn gern weiterempfiehlst.

0