Studiennetzwerk für integrative Medizin

Das Studiennetzwerk für integrative Medizin startet 2019 in Zusammenarbeit mit dem Alster Business Club – Center of Competence „Mehr Gesundheit = Mehr Gewinn“ eine großangelegte Massenfeldstudie zum Lösen von Ärger und Unzufriedenheit in Unternehmen und Organisationen.

Hypothese

Das Lösen von Ärger und Unzufriedenheit funktioniert, indem die kritische Masse von Mitgliedern des Unternehmens oder der Organisation den eigenen Schmerz anschaut und erlöst, der dazu führt, dass der andere Mensch anders sein soll, als er ist.
Diese Menschen werden danach anders handeln. Dadurch gibt es einen Wachstumsschub im Unternehmen, der das Unternehmen von Innen verändert, so dass es danach gesünder ist.
Näheres findet sich dazu im Beitrag: „Wie lassen sich Menschen ändern?“

Ziele der Studie

Es soll festgestellt werden

  • Stimmt die Theorie, d.h. ist es so möglich?
  • Wie viele Mitglieder müssen mitmachen, damit es von den anderen Mitgliedern des Unternehmens oder der Organisation sichtbar ist?
  • Wie lange dauert es?
  • Welche Auswirkungen hat es auf die Gesundheit des Einzelnen und des Unternehmens?
  • Welche Auswirkungen hat es auf die Nichtbeteiligten?
  • Welche konkreten Wege wurden beschritten und wie lange haben sie gedauert?
  • Hat es Auswirkungen in der Gesellschaft und der Politik? Ab wann sind diese sichtbar?

Gibt es von deiner Seite noch Ziele, die wir uns setzen sollen?
Nutze dafür den Kommentarblock.

Laufzeit und Größe des Feldes

Die Studie wird auf eine unbegrenzte Laufzeit ausgelegt. Sie wird beendet, wenn es keine Unternehmen mehr gibt, die Interesse haben, daran teilzunehmen.
Es gibt eine halbjährliche Auswertung des aktuellen Standes, so dass notwendige Strukturanpassungen auch während der Laufzeit noch möglich sind.
Es gibt keine Beschränkung des Feldes. Es können z.B. auch multinationale Konzerne teilnehmen.
Die Strukturen werden so angelegt, dass die Unbegrenztheit möglich ist.

Finanzierung der Studie

Die Studie wird gemeinschaftlich finanziert durch das Studiennetzwerk für integrative Medizin, das Alster Business Club – Center of Competence „Mehr Gesundheit = Mehr Gewinn“ und durch die Unternehmen und Organisationen, die an der Studie teilnehmen.
Die Finanzierung wird transparent gestaltet und für alle Mitgestalter des Studiennetzwerks sichtbar sein.

Was bietet die Vorbereitungsphase für Möglichkeiten?

1. Mitgestaltung der Studie

Die Mitgestaltung der Studie ist für jeden möglich, der ein Interesse daran hat, dass die Studie erfolgreich wird.

Insbes. brauchen wir noch ganz viele Coaches, Heilpraktiker, u.ä., die die Menschen dabei unterstützen können, ihren Schmerz zu erlösen.

Hast du schon eine Mitgestalter-Mitgliedschaft des Studiennetzwerks?
Hier erfährst du mehr über die verschiedenen Arten der Mitgliedschaft.

Dann kommst du hier zum internen Beitrag, in dem wir den Studienaufbau diskutieren und gestalten.

2. Frage deinen Chef, ob euer Unternehmen auch mitmacht

Wenn du möchtest, dass du dich in deinem Unternehmen besser fühlst, dann frage deinen Chef oder deine Personalabteilung, ob euer Unternehmen auch mitmacht.

3. Den eigenen Ärger und die eigene Unzufriedenheit erlösen

Du möchtest nicht auf dein Unternehmen warten und unabhängig davon deinen Schmerz erlösen, damit sich unsere Gesellschaft wandeln kann?

Hier bei den Begleitern zur Gesundheit des Studiennetzwerks findest du dabei Unterstützung.

4. Diskutiere mit uns über artgerechte Menschenhaltung und neue Lösungsansätze

Am Montag, 27.08.2018, 19 Uhr – einfach und bequem online – weltweit – Wir diskutieren beim Studiennetzwerktreffen „Wie geht artgerechte Menschenhaltung?“
Es ist kostenlos, aber nicht umsonst 😉

Der Ausgangspunkt unserer Diskussionen an diesem Abend ist folgendes Zitat von Harry Holzinger:

„Die Medizin, die wir aktuell überall sehen, ist nur das Symptom einer kranken Gesellschaft.
Je kränker das Gesellschaftssystem, desto aufgeblasener der Medizinapparat.
Medizin ist nur eine Symptombehandlung.
Medizin ist auch der Freischein für ein durch und mit Konflikten behaftetes Gesellschaftssystem.
Wer daran erkrankt wird wiederhergestellt, aufgepeppelt oder sogar operiert und wieder in die gleichen Verhältnisse zurückgeschickt, die ihn krank gemacht haben.
Deswegen ist es aus meiner Sicht wichtig, dass Menschen wieder „artgerecht gehalten werden“, wobei man natürlich darüber streiten kann, wie das dann aussehen soll. Wir brauchen nicht mehr oder bessere Medizin, ob alt oder neu sondern eine Umwelt und ein Umfeld, die/das nicht krank macht.“

Den Zugangslink erhältst du, wenn du dich hier beim Xing-Event anmeldest, oder in unserer Facebookgruppe „Studiennetzwerk“.
Wenn du nicht in den sozialen Netzwerken bist, schreibe eine Mail an Gudrun Dara Müller.

Am Dienstag, 28.08.2018, 19 Uhr – wird es in Pinneberg bei Hamburg praktisch – Wir treffen uns mit den Unternehmern im Hotspot „Health“ und schauen wie das Thema „Finanzielle Unabhängigkeit für Arbeitnehmer“ möglich werden kann.
Für das Event ist eine Anmeldung beim Xing-Event notwendig. (Geht auch ohne Xing-Mitgliedschaft) – Es gibt noch ein paar Schnellentscheider-Tickets 😉

Am Mittwoch, 29.08.2018, 19 Uhr – heißt es in HamburgCBD – Hanf (100% THC frei – genial – legal)
und am Donnerstag, den 30.08.2018, 19 Uhr in Kiel
„Wunderheilmittel“ mit vielen Möglichkeiten und seine Schattenseiten
3 teiliger Fachvortrag für Ärzte, Therapeuten und Anwender

  1. Warum und wie funktioniert CBD?
    Warum sind immer mehr Ärzte, Therapeuten und Anwender begeistert von den Ergebnissen mit CBD?
    Referent: Dr. med. Jörg Wiedeck
  2. Erfolgreich mit Ethik im neuen Milliardenmarkt!
    Wie können sie CBD-Produkte für ihre finanzielle Freiheit nutzen?
    Referentin: Heidi Frank
  3. Die Schattenseiten eines „Wunderheilmittels“
    Wann funktioniert es nicht und welche Bedingungen sind für den Erfolg notwendig?
    Referentin: Gudrun Dara Müller (Diplommathematikerin + Heilpraktikerin)

20 Jahre Forschung und Erfahrung zahlen sich aus!

Ein funktionierendes endocannabinoides System ist zuständig für:

Eine erfolgreiche Kommunikation zwischen Gehirn und Körper, schnelle Reaktion bei Entzündungen und Schmerz, erholsamen Schlaf, Entspannung, aktiven Zellschutz, gute Laune, Appetitsregulation, ausgeglichenen Stoffwechsel, ideale Hormonbalance, optimale Verdauung, Konzentration….

HOMEOSTASE – inneres Gleichgewicht!

Was die Nutzung von Empfehlungsmarketing möglich macht:

Sie möchten sich Ihre Wünsche erfüllen? Finanzielle Freiheit! Örtliche Unabhängigkeit?
Zeitlich freie Einteilung! Arbeiten von zu Hause aus? Reich in Ihre Rente gehen/sein!
Ihre Schulden schneller abbauen? Sich eine sichere Existenz aufbauen!
Sich ein zweites Standbein aufbauen? Stressreduktion! Soziale Projekte finanzieren!

Schon viel probiert und nichts hat funktioniert?
Negative Erfahrungen mit Network-Marketing gemacht?

Wir berichten aus den Erfahrungen des Studiennetzwerks für integrative Medizin.
Wann funktioniert CBD – Hanf nicht?
Wann funktionieren Erfolg und finanzielle Freiheit mit Network nicht?

Daraus abgeleitet zeigen wir Strategien auf, die für ein erfolgreiches Networking und die Nutzung der Produkte erfolgversprechend sind.

Die Veranstaltung findet statt am 29.08.2018 um 19 Uhr
in der Unternehmensberatung Claudia Kirsch, Ehrenbergstr. 59, 22767 Hamburg
Die Veranstaltung ist auf max. 30 Teilnehmer begrenzt.

Die Veranstaltung findet statt am 30.08.2018 um 19 Uhr
im Wissenschaftszentrum Kiel, Raum Siemens, Fraunhoferstr. 13, 24118 Kiel
Die Veranstaltung ist auf max. 70 Teilnehmer begrenzt.

Verbindliche Anmeldung: bei Gudrun Dara Müller: 040 87 60 15 31  info – at – selbstheilungsberatung.de

Eintritt: Die Eintrittsgelder spenden wir an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg Rissen
Bitte bestimmen sie den Wert der Vorträge und die Höhe ihrer Spende selbst.

Das Studiennetzwerk für integrative Medizin und das Alster Business Club – Center of Competence „Mehr Gesundheit = Mehr Gewinn“ laden sie ein.

Profitieren sie von aktuellen Studien!

5. Unternehmen / Organisationen können bereits jetzt damit starten

Wir freuen uns auf Unternehmen, mit denen wir gemeinsam den Studienaufbau ausprobieren und auf Praktikabilität prüfen können.
Die Ansprechpartner für Unternehmen finden sich hier.

6. Bringe die Studie in die Welt, damit sie die Massen erreicht und lege damit eine Basis für deine finanzielle Unabhängigkeit

Lade die Menschen ein, damit sie die Studie mitgestalten, die Unternehmen und die Mitarbeiter begleiten und die Unternehmer selbst.

Wir möchten uns dafür bei dir mit 10% der Einnahmen des Studiennetzwerks bedanken, die über deinen Partner-Link oder deine Weiterempfehlung für uns möglich geworden sind.
Denn wir möchten dich dabei unterstützen, dass du stark und finanziell unabhängig wirst, damit du dir die Umgebung gestalten kannst, die du dir wünscht.
Wir werden dabei von unserem Partner für Finanzdienstleistungen Digistore24 unterstützt.

Probiere es jetzt aus

Empfehle diese Studie mit einem Partnerlink weiter und du erhältst 10 % unserer Einnahmen über diesen Partnerlink.
Melde dich hier bei unserem Partner für die finanziellen Angelegenheiten – Digistore24 an.
Dann generiere hier unten den Partnerlink für diesen Artikel:

Empfehlung

Trage hier deine Digistore-Id ein.

Teile dann den generierten Promolink und erzähle anderen von diesem Artikel.
10 % unserer über diesen Link generierten Einnahmen gehen dann auf dein Konto.
Weitere Möglichkeiten für dein Gesundheitssparschwein findest du hier

7. Werde gesellschaftlicher Beobachter

Die Hypothese behauptet, dass es sehr schnell Auswirkungen geben wird, da die kritische Masse in der Gesellschaft fast erreicht ist.
Wichtig ist, dass wir diese ersten Anzeichen wahrnehmen und ihnen Energie geben.
Deshalb bitten wir dich, die Anzeichen, sobald du sie erkennen kannst, in den für dich erreichbaren Medien und sozialen Netzwerken zu verbreiten.

Du hast noch Fragen? Dann hilft fragen 😉

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ansprechpartner für Unternehmen

Als Leiterin des Studiennetzwerks für integrative Medizin und Leiterin des Alster Business Club – Center of Competence „Mehr Gesundheit = Mehr Gewinn“ begleite ich ganz persönlich die ersten Unternehmen, damit die Studiengestaltung einfach und praktisch wird.

Ich freue mich darauf, auf den Events ganz viele Menschen kennenzulernen, die diese Aufgabe dann von mir übernehmen.

Gudrun Dara Müller

Diplommathematikerin - Heilpraktikerin, Selbstheilungsberatung

0